autumn is over

Autumn is over

 

Naja eigentlich fängt er an aber die Ferien sind vorbei und das ist schon traurig.

Heute ist mein erster Schultag denn es ist schon viertel nach 0.

Es ist wider viel passiert in der Zeit. Jan ist ausgezogen und hat meine Mutter schlecht geredet, woraufhin Rainer nicht mehr mit seinen Eltern redet, woraufhin Mama wider voll down ist und ich habe sie auf ihr Problem angesprochen, woraufhin sie geweint hat. Aber nach den neusten Infos hat sie einen Termin bei unserem Hausarzt.

Mal sehen was das so wird.

 

Die Ehe zwischen Rainer und Mama ist am schwanken. Ich hab ihnen gesagt das wenn sie jetzt aufgeben ich das lächerlich und schwach finde, da es die erste Krise wäre, die Mama einfach nur viel zu eng sieht und überhaupt. Es wäre nicht gut, für keinen von uns. Ich hab nicht die Kraft mir immer Mamas Probleme anzuhören, zu mal ich ihr nicht helfen kann. Das ist ein kleiner Grund wieso Rainer bleiben soll, auch wenn er sich bei mir ab und zu doch die Hände zu weit verdreht.

Naja was solls.

 

Mein Vater hat meine Schwester wider lieb gewonnen, oh wey, wer hätte es gedacht. Und zwar weil sie noch einen Studienplatz bekommen hat in Münster. Das find ich schön für sie auch wenn ich nicht weiß ob sie das jetzt überhaupt noch will aber naja jetzt muss sie da halt durch.

 

Ach ja und Cally hat ein paar mehr Momente in meinem Leben kennen gelernt, die ich nicht mag. Aber sowas gehört dazu und sie versteht es, zu mal war es schön seit langem Mal wider jemanden zu haben der einen hält wenn man weint, denn sonst bin ich immer alleine…

Ich danke dir =)

Ich hab einfach die Beherrschung verloren, aber sowas soll ja auch mir mal passieren.

War schön so zu chillen und anzubucken, Mr. Pillow wird immer bequemer… O=)

 

Was war denn sonst noch…ich glaube nichts, Achja, Vero ist wider mit Marcel zusammen. Heyhey, sie sind glücklich, schön, Marcel ist für mich gestorben als Freund. Das ist er jetzt sowieso nicht mehr.

 

Hmm,…gibt es sonst noch was….. hmhmhm, ich hab mir immer noch kein neues Skateboard bestellt, Dienstag hat mein Bruder Geburtstag und ich habe noch nichts für ihn, ich kann Mathe nicht, lerne aber noch, ich will meine Haare neu, was diese Woche irgendwann passiert ~

 

Trählä

 

Allen einen guten Schulstart, besonderen Gruß an die  Styler69 unter uns.

8.10.07 00:24


Werbung


white lies

Recognise

Die Nacht war der horror, ich habe eigentlich gar nicht geschlafen, Störungen:
Hund, Trinken, Kissen, meine Schwester, der Streit zwischen Rainer und Mama.

Dann Schule, blabla, nach der vierten gegangen, zu Len, schön rumgechillt, gegessen, dann gelernt,.

Mathe, morgen schreib ich die scheiß Klausur und alter ich wird das packen. Wehe dem nicht.

 

Hier zu Hause wird es immer schlimmer. Mama und Rainer reden irgendwie nicht mehr wirklich mit einander und es kotzt mich an. Diese Stimmung ist erdrückend und ich will nicht dass das bricht.

Ich hab nicht die Kraft wieder Mamas Stütze zu sein. Ich würde das nicht schaffen, und dann würde sie es auch nicht mehr schaffen…

 

 

Uff.

8.10.07 21:15


seven steps to reanimation

 

first Step

So. Ich sitz hier und weiß nicht was ich machen soll, da ich schon fertig bin. o_ô
Die anderen arbeiten noch nur ich nicht XD“ hmmh, schade schade.
Er interessiert sich auch nicht dafür was wir machen , na ja er sitzt bei einer und hilft dir.
Wow ich merke schon wie spannend dieser Eintrag wird. Und auch wie spannend der Unterricht wird.
Oh Juchu ich hab was zu tun. Ich muss grad Bilder austauschen -.- So jetzt sitzt er hinter mir o.o und hilft einem..hh.....guut, heimlich schreiben is schwer xD Jetzt isser weg.Na ja das mit Mama gestern..hm ich hab noch mal mit ihr geredet. Sie meinte halt das er ihr immer nur schreibt „wird wider gut“ oder so was. Und das es ihn sogar nervt wenn sie ihm schreibt von wegen gute nacht und so.Sie geht halt später schlafen und weckt ihn dann vll., aber das weiß Sie ja nicht. Na ja, und es ist jetzt halt so das Rainer halt auch behauptet hat das Mama Jan so drängt und das sie das nicht versteht. Und eigentlich meinte Jan auch das Rainer ihn nervt und nicht das Mama ihn nervt, deswegen versteht sie Jan auch nicht. Das ist auch noch eine Sache. Was ist da denn noch gewesen gestern. Hmm, nebenher immer arbeiten zu müssen ist anstrengend und ablenkend. Sie hat halt noch mal gesagt das Rainer immer vor solchen Problemen wegläuft und so was lieber totschweigt. Und das kann sie nicht. Sie will ja nichtmal streiten und sie meint ja auch nicht das Jan ein Arsch ist und sie meckert ja auch nicht wenn Rainer da ist, aber er fühlt sich schnell angegriffen. Zum Beispiel will Sie einfach wissen wie das mit Jan und so weitergeht, auch wegen dem Hausbau und so was. Aber jetzt renovieren wir hier zu Hause wohl erst mal was. Mama meinte irgendetwas von wegen Bad. Ich bin mal gespannt wie das so weitergeht mit denen. Es wäre schade, wenn sie auseinander gehen, aber wenn’s nicht geht dann geht’s halt nicht. Schade, aber so ist das nun mal. Natürlich stellen sie sich beide auch etwas an, das ist gar keine Frage, aber in manchen Punkten sind sie nun mal schnell unterschiedlich. Rainer mag Mamas Freunde gar nicht und wenn sie etwas von ihnen erzählt, ist Rainer sofort angespannt. Sie hat mir zum Beispiel erzählt, wie sie halt erzählt hat was jetzt mit Jan ist, das hat sie Rainer erzählt und dann meinte er gleich, ob sie nicht demnächst noch auslosen will ob sie noch mit Rainer reden soll oder nicht. Und dann ist er gegangen. ...jaaa, eigenartig ich weiß.

second Step
wir sollen uns jetzt selbst beschäftigen…~

third Stpp
Irgendwie finde ich es einfach bestimmte Dinge nicht an mich ranzulassen in letzter Zeit. Irgendwie ist es auch einfacher. Ich finde es besser so und es ist schön mit anzusehen. Wenn man bestimmte Probleme oder Sachen die einen eigentlich nichts angehen einfach ansieht und sie anlächelt, während sie an der Schale herunterrutschen. Natürlich ist das nicht leicht und natürlich klappt das nicht immer aber man sollte es probieren. Es hilft.

fourth step
Mathe geschrieben, 4+.
GL geschrieben, WL geschrieben, Typo geschrieben, Deutsch geschrieben, aber keine Ahnung was das für Noten werden

fifth step
Ich will mir Sachen kaufen aber bald ist Weihnachten, also kaufe ich sie mir nicht =(. Nur...ich denke das ich bei meinen Kopfhörern eine Ausnahme machen werde ; )

sixth step
Ich verstehe manche Leute nicht. Sie spielen vor, sie seinen dein Freund weil sie daraus vielleicht einen Nutzen bekommen, oder irgendetwas. Ich weiß nicht was es ist weil es nicht bei mir passiert ist. Aber ich nenne sie gerne Maskenträger. Sie umspielen dich und du findest sie wunderschön und glaubst ihnen was sie dir erzählen und hast gar kein Bedürfnis anderen zuzuhören. Dann siehst du jemanden, der keine Maske trägt und weißt erst gar nicht was das ist. Du weißt nicht was du von ihm denken sollst, findest ihn aber nett. Der Maskenspieler ist verärgert und versucht dich mit anderen Geschichten zurückzugewinnen doch du wendest dich nur immer mehr von ihm ab, weil dir der andere nicht mehr aus dem Kopf geht, und merkst das so vieles was der Maskenträger sagt gar nicht wahr ist. Du willst ihn aber nicht verlieren weil seine Maske immer noch wunderschön ist und dich immer noch glücklich macht. Der Maskenspieler strengt sich an dir das zu geben was du in deiner Spielerwelt braucht, wo du glaubtest das du es hast. Doch der, nennen wir ihn jetzt mal Puppenbrecher, lernt dich immer besser kennen und du trifft dich öfter mit ihm, weil er dir zeigt wie es ist wenn du deine Puppe was du dein Leben nennst zerbrichst und ein neues beginnen würdest. Du erfreust dich, doch der Maskenspieler wird wütend und hegt einen Zorn gegen den Puppenbrecher. Doch leider stehst du im Zwiespalt. Der Puppenbrecher jedoch sagt dir immer wider was er denkt und was er fühlt, wohin gegen der Maskenspieler wider viele Masken auflegt und so versucht dich umzustimmen. Doch dann kam der Tag, an dem du dir das Messer genommen hast, welches dir der Puppenspieler einst gegeben hat. Mit diesem hast du die Maske des Spielers zerstört und erkannt, was seine wahren Gedanken waren. Mit diesen konntest du nicht leben und der Maskenspieler war zerstört, immer noch einen hass auf den Puppenbrecher. Schließlich tat dir der Maskenspieler leid, da er all seine anderen Wesenfreunde, man nennt sie Federschwinger, verloren hat. Du, der Federschwinger, schenkst ihm jedoch deine Zuneigung, immer noch und sagst ihm das du ihn brauchst, doch der Maskenspieler ist erzürnt und verschmäht sich selbst in seinem Zorn. DU weißt nicht mehr wo du hin sollst, weil der Maskenspieler lange an deiner Seite war. Doch du solltest nicht vergessen, dass der Puppenbrecher dir immer wider hilft, deine Puppen zu zerbrechen, damit du eine neue anfertigen kannst.

Bitte vergiss das nicht...

seventh Stepp
°_° Kopfschmerzen, gleich Pause u_u~ ich habe Hunger auf was süßes. Und in 10 Wochen sind Ferien.

 

17.10.07 12:56


hellslide

we're on a hellslide help us help us
we're on a hellslide

are you irrelevant?
you're falling to pieces
how do you become one again?
are you an elephant?
you've fallen to pieces
how do you
how do you do?

we're on a hellslide help us help us
we're on a hellslide

18.10.07 15:56


zucker emo

So Sonntag, also wider ein Wochenende zu Ende.

Deswegen ist wohl auch ein Ende in dem Wort.

Also hat ein Wochenende nur ein Ende, haha, wooow.

 

So, eben grade ein paar Fotos hier reingepackt, damit die ganze Welt wie asozial ich aussehe.

Und meine Freunde ;D die natürlich auch.

Ansonsten war Cally auch wider hier, wider, ja das dritte Wochenende in diesem Monat =) schön ist sowas.

„WAS –tut- ihr da“ der Satz vom Samstag war wohl der den meine Schwester gebracht hat.

Herrlich. Sie ist eben doch noch so wie sie damals war, und kein bisschen anders.

 

Ich habe eben geübt mein Klappmesser immer vernünftig aufzumachen. Wenn man das richtig macht sieht es sogar verdammt gut aus, haha. Ja das is schon was tolles. Nur glaube ich, ich solltes Mal Rainer geben damit er das wider scharf macht-

Wieso ich das Messer wider rausgekramt hab?
Melis Party am Freitag war eigentlich ganz nett. Viele Leute die man nicht kannte, aber man hatte Alkohol, auch wenn Cally und ich viel trinken konnten und nix passiert is. Naja dann waren da noch so lustige Menschen die es wohl toll fanden ihren IQ am Abend fallen zu lassen. Also dachten sie sich „juchhu, bewerfen wir andere mit Zuckerstückchen“.

Naja das war ziemlich assi, aclly hat zurückgeworfen.

Jaja so ist da.

 

Ich hatte Heute Pizza, ja.

Und Morgen nur 4 Stunden.

Und meine Nase juckt

Und mir ist kalt

Und ich mag Ohrbooten

 

Neuste Erkenntnis:

1. Corey und Marvil sind einfach verdammt süß. Auf jedenfalls mit meine Favoriten Y4

2. Ich brenne

 

Wärst du so freundlich einen Kommentar zu schreiben….

 

 

jaaa

22.10.07 00:21


waste your time


ich finde es nicht gut wenn einen alte Sachen wider einholen, die man glaubt eigentlich verdrängt zu haben. Aber naja, so spielt das Leben nunmal die Karten auf den Tisch.
Diese Momente in denen man am liebsten an seine Haut greifen würde und einfach alles von sich herabziehen würde, die Haut, das Fleisch, die Adern.

Blut.

Ich schätze mal das das Wutmomente sind, oder eben die, an denen einfach alles über einem schwebt und man wenn man hoch sieht, irgendwie nur noch die Wolken sieht.


"You waste your time"

"Dont you see theyr bodys burning"

"from behind those empty walls"

~

was gibt es denn noch so grade was mir durch den Kopf geht. Vero zieht jetzt aus, sie packt ihre Sachen und dann bin ich hier allein. Naja, Jan ist ja hier und Jens kommt dan ja auch...jaa...das wird sicher schön...schön komisch... Mal sehen wie das dann hier so wird. Aber es wird bestimmt Ordentlicher -wow- immerhin. Aber trotzdem komisch, aber ich denke ich werde mich dran gewöhnen, seit dem sie wider mit Marcel zusammen ist bin ich ja sowieso wenig in ihrer Nähe. Damals war das alles so anders..ich weiß nicht ob ich darum weinen soll oder lächeln soll und lieber froh sein soll, dass es jetzt nicht mehr so ist..hmh...das ist schwer, ich glaube das kann man so gar nicht sagen.

Irgendwie habe ich in letzter Zeit wider lust zu zeichnen. Aber nicht so normale Bilder. Solche wie da oben. Bilder die Gefühle aussprechen, oder eben ausschreien. Die zeigen was sie denken, vielleicht auch ein bisschen gewallt. Ich wil nicht für die Gesellschaft zeichnen, ich will nicht von der gesellsschaft hören das ich das ja ach so toll gemacht habe. Ich will das ich selbst meine Bilder mag und das, was drauf zu sehen ist gut rüberkommt.
Aber davon bin ich noch sehr weit entfernt, dass weiß ich selbst auch gut genug.

Was gibt es denn noch so zu erzählen. Morgen ist Montag das heißt die Schule geht wider los. Aber immerhin nur 2 Stunden und dann ist wider schluss, juchey. Und dann ist auch schon Dienstag, dann Mittwoch und dann ist schicht im Schacht. Schöne Angelegenheit.
Hier mache ich erstmal schluss~ bis nachher~ edit

28.10.07 19:22




Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi